Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w00bbd19/system/mbstring.php on line 151
Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00bbd19/system/functions.php:122) in /www/htdocs/w00bbd19/system/libraries/Template.php on line 174 hallo-fraeulein - Arm ab

Arm ab

15.09.2009 von frollein

 

Gestern wollte ich eigentlich schick einkaufen. Aber ich musste mich vor allem aufregen. Aufgrund meines Geschlechts werde ich nämlich frierend durch den Winter gehen. Oder wie sonst soll ich es verstehen, dass mir die Modehersteller schon wieder nur Dreiviertel-Ärmel servieren?

 

Ich habe extra im Spiegel nachgesehen: Nein, ich bin nicht arm-amputiert. Ich bin auch nicht magersüchtig oder 2,10 Meter groß. Eher guter, schlanker Durchschnitt, normale Größe. Trotzdem ist alles, was ich an Oberbekleidung in den Kaufhäusern finde: 20 Zentimeter breit und einen Meter lang. XS und XXL neckisch kombiniert. Aber wer, bitte, sieht denn so aus?

 

Wegen der Dreiviertel-Ärmel werde ich die Modeindustrie noch verklagen. Ich zahle doch nicht den vollen Preis für halbe Kleidung! Ich will die Ärmel auch nicht immer suchen müssen, wenn ich in eine Jacke geschlüpft bin. Aber ich weiß schon, was in den Designerstübchen damals abgelaufen ist: »Mensch, die Frauen krempeln ja auch ihre Ärmel hoch«, sagte S. Oliver zu Frau Mexx, »wie unweiblich!« Und ratz! waren die Ärmel ab.

 

Ja, Frauen krempeln auch gerne, das haben sie schon '45 getan. Und zwar ganz ohne die Ermutigung diverser Baumärkte, die Frauen plötzlich als Kundinnen entdecken. Dass uns diese Freiheit des Krempelns jetzt einfach genommen wird, ist eine modediktatorische Frechheit.

 

Man stelle sich vor: Männerhemden endeten kurz unter dem Ellbogen, ohne Bund, ohne Knöpfe. Steinmeier müsste dann zwar auch nicht mehr krempeln und könnte sich auf andere Dinge konzentrieren – aber wie sähe das aus? Könnte er so eine Wahl gewinnen? Wohl kaum. Der Skandal wäre bestimmt noch größer als Angies Dekolleté.

 

Leider ist die Kundin als solche sehr willfährig. Um nicht zu sagen, schafherdenmäßig um das Richtige bemüht. Das hat mitunter etwas Tragisches, und das in jeder Saison auf's Neue. Ob Stöckelsandalen ohne Rutschmatte, Röhrenjeans in XXS oder die neue herbstliche Farbkombination mit Depressions-Garantie – frau kauft's. Jüngstes Gespräch zweier hipper Mittvierzigerinnen beim Herbstshopping:

 

»Sag' mal, steht mir die Jacke oder ist die unten zu eng?«

»Nee, die sieht toll aus. Musste halt unten offen lassen.«

 

Zurück